BENNO FÜRMANN und SABIN TAMBREA lesen aus F. Scott Fitzgerald
„Der große Gatsby“

Lesung mit Musik und Bildzuspielung
Musikalische Begleitung: Alexander Stewart & Quartett

16.10.2021 | Kurtheater |  20:00h

Signierstunde im Anschluss an die Lesung

BENNO FÜRMANN gehört seit vielen Jahren zur Creme heimischer Stars, er ist einer der wenigen deutschen Schauspieler mit internationaler Reputation. Nun kommt er mit einem der vielversprechendsten neuen Talente zu einer Duett- Lesung nach Bad Homburg: SABIN TAMBREA gilt als Theater- und Filmschauspieler der Stunde, seine charismatischen Auftritte im TV/Dreiteiler „Ku‘damm 63“, in der aktuellen Verfilmung von Hermann Hesses “Narziss und Goldmund“ sowie, zusammen mit Fürmann, im internationalen Serienhit „Babylon Berlin“, ließen aufhorchen.

Nun lesen die beiden bekennenden Literaturfans zusammen ein Meisterwerk – und einen Schlüsselroman der amerikanischen Moderne!
In seiner mondänen Villa in Long Island der 1920er Jahre gibt der undurchsichtige Jay Gatsby (alias Fürmann) rauschende Feste und Tanz-Parties für die New Yorker Gesellschaft. Er hofft, mit dem zur Schau gestelltem Reichtum, seine auf der anderen Seite der glitzernden Bucht residierende Jugendliebe Daisy Buchanan wieder zu gewinnen. Der junge Ich-Erzähler Nick Carraway ( alias Tambrea) begleitet und schildert die Ereignisse und Personen dieses Sinnbilds des amerikanischen Traums- und ihrem letztlichen Scheitern.

Musikalisch kongenial in Szene gesetzt wird die Lesung von dem britischen Up and Coming- Sänger Alexander Stewart, der Swing, Jazz und Melancholisches aus dem Great American Songbook der Romanzeit beisteuert.
Wir empfehlen: Karten sichern!

 

Tickets inkl. Gebühren: € 24,- bis 50,-
Schüler & Studenten: € 5,- Ermäßigung 

Tickets buchen

 
 
BENNO FÜRMANN und SABIN TAMBREA - Copyright: Anja Limbrunner / Rechtefrei

Logo - Bad Homburger Poesie & Literurfestival

Bad Homburger Poesie & Literurfestival - Facebook Icon
LESEN IST
KINO IM KOPF
UND EINE REISE IN
FREMDE WELTEN.
”Die Bühne scheint
mir der Treffpunkt
von Kunst und Leben
zu sein.”
- Oscar Wilde

site created and hosted by nordicweb