NELLIE THALBACH und BENJAMIN SADLER lesen aus G. Flaubert „Madam Bovary“

Lesung mit Musik und Bildzuspielung

23.10.2021 | Kurtheater |  20:00h

Signierstunde im Anschluss an die Lesung

NELLIE THALBACH ist der jüngste talentierte Spross aus der berühmten deutschen Schauspielerdynastie um Katharina Thalbach, mit der Nellie u.a. in Berliner Theaterproduktionen wie Tennessee Williams “Die Glasmenagerie“ und aktuell in Agatha Christie’s “Mord im Orientexpress“ live glänzen durfte- und ja, sie ist eines der interessantesten Gesichter des neueren deutschen Films.
Das gilt immer wieder auch für BENJAMIN SADLER: der in Toronto/Kanada geborene deutsche Schauspieler, der sein Handwerk an der Londoner Royal Academy of Dramatic Art erlernte, reüssiert seit Jahren mit großer darstellerischer Kunst und Wandlungsfähigkeit – sei es im Zusammenspiel mit Maria Furtwängler im „Tatort“, sei es mit internationalen Stars wie Joseph Fiennes in „Luther“.

Flauberts epochaler Klassiker aus dem Jahre 1857 fasziniert bis heute: das dramatische Schicksal der jungen Emma Bovary berührt, wir nehmen teil am Leben, Lieben, Leiden und letztlichen Scheitern einer jungen Frau der Belle Epoque, die, auf der Suche nach sich selbst und dem Sinn des Lebens, zu einer den großen Frauengestalten der Weltliteratur wird. Auch, weil Sie die engen Welt- und Wertvorstellungen ihrer Zeit sprengen will.
Ein Roman, der bei seinem Erscheinen einen Skandal auslöste.

Für elegante musikalische Rahmung sorgt der russische Akkordeon- Virtuose Aydar Gaynullin, der einen wunderbar impressionistischen „Soundtrack“ aus Französisch- Romantischem und Musette beisteuert.

Große Literatur – in aufwendig inszenierter Lesung!

 

Tickets inkl. Gebühren: € 25,- bis 50,-
Schüler & Studenten: € 5,- Ermäßigung 

Tickets buchen

 
NELLIE THALBACH & BENJAMIN SADLER - Copyright: Vero Bielinski  / Picture Alliance Geisler

Logo - Bad Homburger Poesie & Literurfestival

Bad Homburger Poesie & Literurfestival - Facebook Icon
LESEN IST
KINO IM KOPF
UND EINE REISE IN
FREMDE WELTEN.
”Die Bühne scheint
mir der Treffpunkt
von Kunst und Leben
zu sein.”
- Oscar Wilde

site created and hosted by nordicweb